www.heini.de: Gardasee - Torri del Benaco und Heimatmuseum im Castello Scaligero


Torri del Benaco
 ist eine Gemeinde mit ca. 3000 Einwohnern am Ostufer des Gardasees.
Im 15. Jahrhundert erhielt Torri del Benaco eine besondere Bedeutung: Die Gemeinde wurde vom Dogen von Venedig zum Hauptsitz der „Gardesana dell'Acqua“ ernannt. Dies war ein Zusammenschluss von zehn Gemeinden zur eigenständigen Verwaltung und zur Unterbindung des Schmuggels zum Westufer des Sees.

1_benaco_0059.JPG
1_benaco_0141.JPG
1_benaco_0093.JPG
1_benaco_0159.JPG
1_benaco_0132.JPG
1_benaco_0112.JPG
1_benaco_0124.jpg
1_benaco_0113.jpg
1_benaco_0114.jpg
1_benaco_0115.jpg
1_benaco_0116.JPG
1_benaco_0119.jpg
1_benaco_0121.JPG
1_benaco_0139.JPG
1_benaco_0140.JPG
1_benaco_0152.JPG

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Das Castello Scaligero (Skaligerburg) wurde im Jahr 1383 zum Schutz des kleinen Hafens von Antonio della Scala gebaut. Heute beherbergt die Burg eine Art Heimatkundemuseum mit Exponaten zu Fischereigeschichte und zum Olivenanbau der Gegend. Im Jahr 1760 riss man die zweite Ringmauer nieder, um einer „Limonaia“Platz zu machen, die über den Winter abgedeckt und beheizt werden kann. Das Gewächshaus ist dem Museum angeschlossen und kann von dort aus besichtigt werden.

2_scaligero_0060.jpg
2_scaligero_0063.jpg
2_scaligero_0061.jpg
2_scaligero_0065.jpg
2_scaligero_0066.jpg
2_scaligero_0067.jpg
2_scaligero_0068.jpg
2_scaligero_0070.jpg
2_scaligero_0071.jpg
2_scaligero_0073.jpg
2_scaligero_0106.JPG
2_scaligero_0064.jpg
2_scaligero_0089.jpg
2_scaligero_0088.JPG
2_scaligero_0091.JPG
2_scaligero_0092.JPG
2_scaligero_0098.JPG
2_scaligero_0099.JPG
2_scaligero_0100.JPG
2_scaligero_0102.JPG
2_scaligero_0103.JPG
2_scaligero_0104.JPG
2_scaligero_0105.jpg
2_scaligero_0057.JPG
2_scaligero_0055.jpg
2_scaligero_0082.JPG
2_scaligero_0083.JPG
2_scaligero_0084.JPG
2_scaligero_0086.JPG
2_scaligero_0087.JPG